Ungeniert

Anna Landmann

( 10. Januar 1597 in Hornburg)
Anna Landmann war eine Frau, die 1596 der Hexerei bezichtigt wurde.       Nach Folterungen und aufgrund eines Gutachtens der     Juristenfakultät Helmstedt befand man sie der Zauberei             für schuldig und verbrannte sie schließlich.             Sie war die letzte Frau, die in Hornburg der Hexenverfolgung zum Opfer fiel.
Zum Andenken an diesen Hexenprozess wurde in Hornburg am 400sten Jahrestag ihres Todes 1996 das Theaterstück -Anna Landmann Mutmaßliche Szenen aus ihrem Leben-          vom „Altstadttheater Hornburg“ inszeniert.
             Im Jahre 2013 wurde das Stück       im Innenhof des Wolfenbütteler Schlosses  sowie auf dem Marktplatz von Hornburg aufgeführt.
06.10.2018 Wolfenbüttel 13.10.2018 Bad Iburg 20.10.2018 Hornburg
Aus Anlass der Aufführungen 2013 -an der ich dankenswerter Weise mitwirken durfte- habe ich die Idee für mein Video gehabt. Für 2018 bin ich erneut als Vorleser gesetzt und ich bedanke mich bei Michael Lindauer für sein Vertrauen und die erneute Erfüllung meines Herzenswunsches. D A N K E
Neue Spielzeit
Lied
Erzählung
Weisst Du   noch?!?
Nanny Jenny    (english)
Hampelmann
Goslar Lied      2009
Hurra, hurra Ich lebe noch
Ich mag keine Schläge
Nanny Jenny   (deutsch)
Im Frühtau
Kopfmörder
Es tut so weh
Zauberland
Hallo, hallo (David Bowie)
Altes Eisen
Jaja (leck mich am Arsch)
Mag sein (mein Sarg)
Anna Landmann